top of page

Vom Hamsterrad auf's Siegerpodest

Aktualisiert: 11. Apr.

Hallo Freund,

es ist noch nicht lange her, als die Fußballwelt verfolgte, wer zum neuen Weltmeister gekürt wurde. Vielleicht hast du die Spiele geschaut und mit gefiebert. Möglicherweise machst du dir aber gar nichts aus Fußball.

Wie auch immer: Ob Fan oder Abstinenzler – tatsächlich können wir alle aus dem Ablauf und Emotionen eines Fußballspiels wertvolle Impulse für unseren Alltag nutzen.

Natürlich ist es schön für eine Mannschaft, wenn sie in Führung liegt. Selbstverständlich ist das so! :) Denn einen Vorsprung zu haben, nimmt immer etwas den Druck. Dadurch lassen sich eine gelassenere und strategische Spielführung leichter umsetzen.

Aber ganz gleich, ob eine Mannschaft in Führung liegend in die Halbzeit geht oder sogar bis zur 89. Minute 1:0 führt - wenn der Gegner in diesem Spiel in der letzten Minute der Spielzeit noch zwei Tore schießt, verlässt der bis dahin Führende als Verlierer den Platz.

Fazit: ENTSCHEIDEND IST DAS RESULTAT BEIM SCHLUSSPFIFF.

Diese Erkenntnis lässt sich auch auf unser geistliches Leben übertragen: Mancher liegt schon frühzeitig gut im Rennen. Das ist natürlich super und lässt im übertragenen Sinne manche Hürde im Alltag frühzeitig entspannter angehen und effizient bewältigen. Gleichzeitig gilt es, diesen „Vorsprung“ bis zum Schlusspfiff zu halten und zu verteidigen.

Denn der Gegner seinerseits wird unablässig versuchen, dir den Sieg streitig zu machen. Entscheidend, Freund, ist der Schlusspfiff bzw. die Ziellinie deines irdischen Lebens.

Möglicherweise siehst du dich aktuell aber eher in der Verlierer- Rolle? Dann will ich dich heute ermutigen: Solange du hier auf dieser Erde lebst und der "Schlusspfiff" für dich noch nicht kommt, ist ALLES offen!

Du kannst ALLES schaffen! Und ALLES ist möglich.

Vielleicht geht gerade so einiges schief in deinem Leben und gefühlt jagt eine Niederlage die nächste. Dann kann eine Veränderung deines Blickwinkels möglicherweise revolutionär sein. Edison z.B. machte hunderte von Versuchen, bevor er ERFOLG hatte und den glühelektrischen Effekt erfand.

Die Anläufe, die er vor dem finalen Experiment durchführte, wertete er nicht als Fehlschläge, sondern als "ZwischenERGEBNISSE, die ihm offerierten, wie es eben nicht funktioniert."

Wir können logischerweise nur aus Fehlern lernen, die wir überleben. ;) Und da du bisher zumindest "überlebt" hast, besitzt du schon einmal eine sehr entscheidende Voraussetzung, um aus Fehlern CHANCEN werden zu lassen.

Ob du am Ende zu den Gewinnern oder zu den Verlierern gehörst, entscheidest allein du selbst. Denn nicht die Anwesenheit von Problemen macht den Unterschied, sondern die Art und Weise, wie wir mit ihnen umgehen.

Wenn du also bei einem Thema immer wieder in einer Sackgasse zu enden scheinst, gib nicht auf! Bleibe weiter am Ball, wenn du hoch hinaus willst! Verbessere deine Strategie, wenn du als Sieger vom Platz gehen willst!

Der höchste Turm beginnt dabei bekanntlich mit einem guten Fundament.

Deine Beziehung zu Jesus ist das einzige Fundament, welches ALLES in deinem Leben zu tragen vermag. Und Jesus ist der einzige Coach und Trainer, der all das Beste in dir groß macht und dich zu wahrer und dauerhafter Größe und Stärke führt.

Jesus KENNT deine Sorgen und Probleme. Und er kennt auch die LÖSUNG für dich. Gleichzeitig ist er höflich und ein Gentleman. Er mischt sich nicht in dein Leben ein, wenn du ihn nicht ausdrücklich darum bittest.

In Psalm 50, 15 sagt uns Gott: "Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten und du sollst mich preisen!"

Wann immer ich diesem Angebot gefolgt bin, erwies sich Gott JEDES Mal als treu und half mir aus meiner Not, aus meiner Krise heraus.

Weißt du, dass du genau genommen ein ganzes Erdenleben lang Zeit hast, dich zu entscheiden, ob du eine echte Herzensbeziehung zu Jesus eingehen möchtest oder nicht? In dieser Entscheidung bist du absolut frei. Es ist allein deine Verantwortung und gleichzeitig deine Chance.

Was Jesus betrifft, will Er nur eins: Dein Glück.

"Mein Plan mit dir (das meint Dich, Freund) steht fest: Ich will dein Glück und nicht dein Unglück. Ich habe im Sinn, dir eine Zukunft zu schenken, wie du sie erhoffst. Das sage ich, der Herr.“ (gem. Jeremia 29,11-GNB)

Gleichzeitig ermutige ich dich, diese Entscheidung nicht auf die lange Bank zu schieben, weil neben einem glücklichen und erfüllten Leben hier auf dieser Erde auch dein Leben in der Ewigkeit davon abhängt.

Und anders als beim Fußball ist dein Leben mehr als nur ein Spiel. Und deshalb läuft es auch nicht garantiert 90 Minuten, respektive 90 Jahre... oder mit welcher Zahl das "durchschnittliche Höchstalter" in der Statistik gerade ausgewiesen wird.

Keiner von uns weiß, wann unser individueller Schlusspfiff ertönt.

Rückblickend erkannte ich, dass ich erst seit ich Jesus wahrhaftig und vollumfänglich die Tür meines Herzens geöffnet habe, weiß, wie sich LEBEN außerhalb des Hamsterrades WIRKLICH anfühlt:

Es ist ein Leben

• in absoluter Freiheit und Sicherheit,

• den Anfechtungen des Alltags souverän und erfolgreich trotzend,

• in welchem wir uns bedingungslos geborgen und geliebt fühlen.

Mein aufrichtiger Wunsch ist es, dass 2023 das Jahr ist, in dem du, Freund, deinen Siegerpokal, ergreifst und nicht mehr aus der Hand gibst.

Liebe und Grüße und Segen,

deine Anett vom God is good Team

5 Ansichten0 Kommentare

Newsletter

bottom of page