Dabei sein

 
Hilfsprojekt: "Ich bin ein Brückenbauer"

Vielleicht kennst du das Zitat von Albert Schweitzer:

„Liebe ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“

 

Ist das nicht erstaunlich?

Es ist unser Herzensanliegen, Liebe zu teilen und damit andere Menschen glücklich zu machen, zu beschenken und zu helfen, wo Hilfe gebraucht wird. Eben Brücken im Leben bauen. Brücken der Nächstenliebe.

Deshalb unterstützen wir u.a. Menschen, die aus ihrer Heimat geflüchtet sind und in unserer Stadt ein neues Zuhause gefunden haben. Konkret steht hierfür die inzwischen langjährige Beziehung zum PANDECHAION - Herberge e.V., einem Dienst, der Unterkunft für geflüchtete Personen und Familien hier in Limbach-Oberfrohna anbietet und aktiv bei der Eingliederung hilft – genau so, wie Jesus es beschreibt und in Matthäus 25 uns allen ans Herz legt.

„Ich war ein Fremder, und ihr habt mich aufgenommen“

(Bibel: Matthäus 25,35 – Lies gerne einmal den gesamten Abschnitt in Matthäus 25 – es lohnt sich für dich.)

Wir freuen uns, dass Dank der Unterstützung liebender Menschen bereits zahlreiche wunderbare Projekte umgesetzt wurden und aktuell werden, die den Zugereisten in der Liebe unseres Herrn Jesus Christus Aufmerksamkeit, Güte und Wertschätzung vermitteln sowie Freude schenken, was die Bibel neben Liebe und Güte ebenfalls als eine Frucht des Gottesgeistes benennt.

Beispielhaft hierfür seien genannt

  • die finanzielle Unterstützung für den Kauf  einer tollen Nestschaukel im Außenbereich;

  • gemeinsames Basten und Spielen in den Ferien;

  • Ausflüge in den Tierpark mit Pinguinfütterung, Streicheln von Ziegen, oder Staunen über die weiche Wolle der Alpakas;

  • regelmäßige Hausaufgabenhilfe und Unterstützung in der Home-Schooling-Zeit;

  • Kinobesuch in einem lustigen und gleichzeitig lehrreichen Kinderfilm;

  • liebevoll verpackte Geschenke an Weihnachten

Wenn auch DU dich berührt fühlst von Jesu Worten aus Matthäus 25 und nicht nur ein Hörer des Wortes bist, sondern deiner liebenden Überzeugung auch entsprechende Taten folgen sollen, dann fühle dich herzlichst eingeladen und ermutigt, Teil dieser wertvollen und sinnstiftenden Arbeit zu sein und werde Brückenbauer, weil DEIN Beitrag eine direkte Liebessaat ins weltweite Erntefeld Gottes ist.  

Sei dabei mit einer einmaligen oder regelmäßigen finanziellen Zuwendung und wisse, dass Gott ins Herz sieht und er auch den kleinsten Betrag hoch anrechnet und würdigt, wenn er in Liebe gegeben wird. (Bibel: Markus 12,43)

Hier spenden und Verwendungszweck "Brückenbauer" angeben.  

(Bei Angabe der Anschrift im Verwendungszeck erfolgt die Zusendung der Spendenquittung automatisch zu Beginn des neuen Kalenderjahres)